fbpx

Ein unglaubliches Jahr 2018!

2018 neigt sich dem Ende zu, so blicken wir zurück auf ein spannendes und erfolgreiches sechstes hotelkit Jahr. Seit unserem Launch in 2012 hat sich unglaublich viel getan – gerne möchten wir unsere besten Momente und Erfolge aus 2018 mit euch teilen.

Das hotelkit Team

Anfang des Jahres bestand das hotelkit Team noch aus 22 Mitarbeitern, mittlerweile sind wir bereits 40. Fast alle Abteilungen sind gewachsen, ganz besonders aber unser Sales Team, dieses macht nun rund 50% unserer Teamgröße aus. Wir sind nicht nur größer geworden, sondern auch noch internationaler, so haben wir in 2018 viele neue Nationalitäten dazu gewonnen. Inzwischen besteht unser Team aus insgesamt 11 Nationalitäten – Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada, Kolumbien, Niederlande, Polen, Serbien, Spanien und USA. Mit einem ständig größer werdenden Team mangelt es natürlich schnell mal an Platz, so haben wir uns also Mitte des Jahres dazu entschieden umzuziehen – mit Anfang 2019 wechseln wir unser altes 170 qm Hauptquartier in Salzburg auf ein nigelnagelneues Office mit ganzen 450 qm. Auch unser Software Entwicklerteam mit Sitz in Dresden ist vor kurzem umgezogen – dort hat man sich von den 82 qm verabschiedet, und arbeitet nun auf großzügigen 146 qm. Bei dem Mitarbeiterwachstum darf natürlich auch das Teambuilding nicht zu kurz kommen, so ging es dieses Jahr neben dem jährlichen Pflichtbesuch am Oktoberfest auch für drei Tage zum actionreichen Teamevent in die Area47 nach Tirol.

Unsere Kunden

2018 war erfolgreich wie noch kein anderes Jahr zuvor: Zu Jahresbeginn war unser Kundenstamm noch bei 500 Hotels und mittlerweile arbeiten bereits über 800 Hotels aller Größen, Kategorien und Typen und 40.000 Mitarbeiter weltweit mit hotelkit. Mehr und mehr Hotels realisieren, dass durch transparente, interne Kommunikation, tägliche Arbeitsprozesse erleichtert und effizienter gestaltet werden können. So zählen wir inzwischen Hotels der bekanntesten internationalen Gruppen und Ketten, wie Le Méridien, Moxy Hotels, Steigenberger, Hampton by Hilton, InterContinental, Radisson, Holiday Inn, 25hours Hotels, Living Hotels Derag und Adina Apartment Hotels, und auch privatgeführte Hotels wie Hotel Sacher Salzburg & Wien, Bachmair Weissach, Estrel, Stanglwirt, The Mandala und SIDE zu unseren Kunden. Vor allem dürfen wir auch seit 2018 immer mehr Betreibergesellschaften zu unseren Kunden zählen, wie zum Beispiel Belvar, RIMC oder Tristar. Unser Kundenstamm ist auch noch internationaler geworden: Inzwischen haben wir Kunden aus insgesamt 25 Ländern weltweit und hotelkit wird in 12 Sprachen angeboten.

Was die wenigsten von euch wissen – nicht nur für die Hotellerie lösen wir viele Herausforderungen: Mit unserer neuen Lösung medikit ging es in 2018 ebenso steil bergauf. Unsere Kommunikationssoftware speziell für das Gesundheitswesen verzeichnete  enormen Zuwachs, so arbeiten inzwischen über 50 Arztpraxen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen erfolgreich mit medikit. Mehr dazu wird in 2019 verraten.

Events

An Events hat es uns ganz bestimmt nicht gefehlt in 2018: Gesamt waren wir auf 72 Events in 12 Ländern weltweit vertreten, zu den Highlights zählen dabei unter anderem die ITB in Berlin, die FITUR in Madrid, das Hotel Technology Forum in Wien, Zürich und St. Etienne, die WTM in London und die Worldwide Hospitality Awards in Paris. Weiters waren wir auch auf zahlreichen Barcamps vertreten: bei den Hospitality Industry Club Abendcamps in verschiedenen europäischen Städten und bei den HSMA Events in Deutschland. Auch das hotelcamp ALPS – organisiert von uns selbst – fand bereits zum vierten Mal mit insgesamt 70 Teilnehmern statt. Unser Sales Team war aber nicht nur auf zahlreichen Events vertreten:  im Schnitt war jeder Sales Manager fast 100 Tage unterwegs!

Awards

Auch diverse Juries konnten wir von hotelkit überzeugen: In der ersten Jahreshälfte haben wir die Startup Battles des Hotel Technology Forums in Zürich und Wien gewonnen, und im November auch noch das Battle in St. Etienne, Frankreich. Der Durchbruch in Frankreich gelang uns aber schon zuvor mit dem Award für Best Digital Innovation 2018 bei den Worldwide Hospitality Awards im InterContinental Le Grand in Paris – dort haben wir uns gegen internationale Konkurrenz durchgesetzt.

Technologische Entwicklung

Wie auch schon in den Jahren zuvor wurde auch in 2018 wieder fleißig entwickelt und optimiert. hotelkit wird vor allem mithilfe von Feedback unserer Kunden weiterentwickelt, so werden alle Tools ständig auf die tatsächlichen Bedürfnisse von Hoteliers und Hotelmitarbeiter abgestimmt. Mit insgesamt 214.762 neuen Codezeilen alleine in 2018, hat unser Entwicklerteam ständig an der Verbesserung von hotelkit gearbeitet. Wir möchten euch noch nicht zu viel verraten, aber ab der ersten Jahreshälfte 2019 wird es ein brandneues, sehr umfangreiches Tool geben, welches mit mehreren Hotels gemeinsam entwickelt wurde.

Auch die reinen Statistiken der hotelkit Nutzung sprechen für sich: Beispielsweise wurden insgesamt 57.696 Handbuchartikel, 452.570 Reparaturaufträge und 132.986 Gästewünsche 2018 in hotelkit erfasst. Es wurde auch an der Weiterentwicklung der Schnittstellen gearbeitet, so bestehen nun insgesamt 10 Schnittstellen zu weiteren Hotel Softwareanbietern, und 15 weitere sind bereits im Entwicklungsprozess.

2019 – wir freuen uns!

Zu viel möchten wir noch nicht verraten, aber im nächsten Jahr wird sich einiges tun hinsichtlich der weiteren Digitalisierung von internen Hotelprozessen. Wir bedanken uns bei all unseren Kunden und Partnern, die zum unglaublichen Erfolg von 2018 beigetragen haben und können ein noch spannenderes Jahr 2019 kaum erwarten!